Public-private-Partnerships «PPP Innergia©»

Dank eines eigens entwickelten innovativen wirtschaftlichen Mechanismus ist Innergia in der Lage, lokale Gemeinwesen bei der Umsetzung ihrer Energiewende zu unterstützen. Als Totalunternehmerin übernimmt Innergia die Errichtung nachhaltiger technischer Infrastrukturen. Dies umfasst den schlüsselfertigen Bau als Generalunternehmerin sowie die integrale Finanzierung durch «PPP Innergia©». Da die Mittel von institutionellen Investoren bereitgestellt werden, hat dies keine Auswirkungen auf den kommunalen Finanzhaushalt.

Da es sich um eine völlig neue Lösung handelt, die von den für die Überwachung der öffentlichen kommunalen Finanzen zuständigen Behörden beurteilt und genehmigt werden musste, wurde das Wirtschaftsmodell von Innergia (sog. operatives Leasing) am 16. März 2020 von den Professoren Alain Schönenberger und Stéphane Genoud, ihres Zeichens Spezialisten für öffentliche Finanzen an der Universität Neuenburg beziehungsweise für Energiemanagement an der HES-SO Wallis, wissenschaftlich validiert. Aufgrund der Erweiterung dieses Wirtschaftsmodells um eine privatrechtliche Zweckgesellschaft mit öffentlicher Beteiligung wurde die Studie dementsprechend vom Professoren Alain Schönenberger am 17. November 2021 überarbeitet.

Unabhängig von persönlichen Überzeugungen und politischen Haltungen stellt «PPP Innergia©» in der heutigen Zeit auf jeden Fall eine konkrete Lösung für die Finanzierung und Umsetzung der Energiewende dar. Ausserdem ist unsere Lösung «PPP Innergia©» für die Konsumentinnen und Konsumenten sehr vorteilhaft, da sie deutlich tiefere Energiepreise ermöglicht als andere Modelle wie beispielsweise das «Contracting». Ungeachtet gegenteiliger Behauptungen kann die Energiewende nicht vorankommen und gelingen, wenn sie für die Bürgerinnen und Bürger höhere Preise zur Folge hat.

Die COVID19-Krise hat die Entwicklungspläne des Unternehmens lediglich verzögert. In Anbetracht der beginnenden beispiellosen Weltwirtschaftskrise stehen hingegen die Chancen gut, dass das innovative Modell von Innergia für unsere Wirtschaft von zentraler und strategischer Bedeutung sein wird.

Nichts ist nämlich naheliegender, als unsere Wirtschaft mit einem qualitativen Wachstum wieder anzukurbeln, das auf der dezentralen Umsetzung der Energiewende mittels Public-private-Partnerships beruht und mit dem «Altersguthaben» der Bevölkerung finanziert wird.

Beispiel einer «PPP Innergia©»
in der Betriebsphase

de_DE